Baufinanzierung

Der Traum vom eigenen Haus ist für Viele unvorstellbar weit entfernt. Viele Hürden müssen gemeistert werden. Wenn man jung ist, fehlt normalerweise das Geld für das notwendige Eigenkapital. Das eigene Einkommen reicht selten aus, um die nötigsten Sachen im Haushalt zu bezahlen. Kaum einer denkt da an sparen, gar an einen Hausbau. Man will ja auch mobil bleiben und in der heutigen Marktwirtschaft sind Jobwechsel und Umzüge in andere Städte keine Seltenheit mehr. Wenn man etwas älter ist, hat man sich vielleicht an seine Umgebung schon gewöhnt und will keinen Stress mit Veränderungen mehr. Was soll man auch mit einem Haus, wenn es doch nicht mehr so viele Jahre zum Leben bleiben. Die Gruppe, die wirklich an einer Eigentumswohnung oder Haus interessiert ist, sind Familien, die einen Platz gefunden haben, um sich niederzulassen. Für diese Gruppe ist Bauen sehr attraktiv.

Bauen ist attraktiv

Sie erhalten dadurch nicht nur ein eigenes Heim, ist also von Miete und Vermieter unabhängig, sondern auch sehr viel Sicherheit. Die Immobilie oder das Grundstück ist meistens wertstabil und inflationssicher und sobald die Raten abbezahlt sind, spart man durch das mietfreie Wohnen bis zu 30% der Lebenshaltungskosten. Besonders für Familien mit Kinder ist Finanzieren attraktiv, da hohe staatliche Zulagen und Fördermitttel des jeweiligen Bundeslandes in Anspruch genommen werden können.

 

Eigenkapital

Eigenkapital wird bei einer Baufinanzierung gern gesehen, zumal der Einsatz einer Quote von mindestens 10% der Gesamtkosten sich positiv auf die Konditionsgestaltung auswirken. 

 

Wer kurzfristig noch nichts angespart hat und das derzeitige Tief der Bauzinsen nutzen möchte, muss auf eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital zurückgreifen. Dies ist allerdings i.d.R. nur möglich, wenn entsprechend hohes Nettoeinkommen zur Verfügung steht.

Was bestimmt den Bauzins ?

Welchen Zins Sie für Ihre Immobilienfinanzierung erhalten, hängt von vielen Faktoren ab.

 

Das Zinsniveau ist momentan historisch niedrig – da überlegen viele, sich den Traum von der eigenen Immobilie zu erfüllen. Doch wie der individuelle Zinssatz für die persönliche Finanzierung letztendlich aussieht, hängt nicht nur vom Marktzins ab, sondern auch von den Eckdaten der Finanzierung und von den Bedürfnissen und Möglichkeiten des Kunden.

 

Diese Faktoren bestimmen den Bauzins

Kapitalmarkt

Der Marktzins für Immobilienkredite orientiert sich an den Renditen für langfristige Anleihen und Pfandbriefe.

 

Diese Renditen hängen wiederum von Angebot und Nachfrage an den Kapitalmärkten ab. Wegen der international starken Nachfrage nach sicheren Anlagen liegen die Renditen für langfristige Bundesanleihen und Pfandbriefe derzeit auf historisch niedrigem Niveau.

 

Die Zins-Charts zur zehnjährigen Pfandbriefrendite, ausgewiesen von der deutschen Giro-Zentrale Frankfurt (DGZF), zeigen das derzeitige Zinstief eindrucksvoll.

 

Der Marktzins für erstrangiges Baugeld liegt, je nach Marge der Bank, rund 0,5 Prozentpunkte über der DGZF-Pfandbriefrendite.

 

Der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) beeinflusst die Baugeldzinsen dagegen nicht unmittelbar. Die Leitzinsen bestimmen die Konditionen, zu denen sich Banken untereinander Geld leihen und hat vor allem auf kurzfristige Marktzinsen Auswirkung - etwa auf Tagesgeld.

 

Auch wenn zins- und geldpolitische Entscheidungen der Notenbanken das Verhalten internationaler Großanleger beeinflussen können und Leitzinsentscheidungen zum Teil von ähnlichen Entwicklung bei Baugeld begleitet werden, ist der Zusammenhang nicht monokausal. So hat es in der Vergangenheit auch gegenläufige Entwicklungen gegeben, etwa steigende Baugeldzinsen trotz gesenkter Leitzinsen.

Der Kunde

Wie sich das Zinsniveau letztendlich bei der individuellen Finanzierung auswirkt, ist auch vom Kunden und seinen Bedürfnissen und Möglichkeiten abhängig.

 

Bringen Sie Eigenkapital in ausreichen- der Höhe mit ein ?

 

Der Berufsstatus ( angestellt, Beamter oder Selbstständiger ) ?

 

Lage des Objektes

Finanzierung

Die Eckdaten der Finanzierung haben entscheidenden Einfluss auf die Höhe der Kreditzinsen.

 

Daneben können weitere individuelle Konstellationen den Bauzins beeinflussen.

 

So kann es bei Bauvorhaben sinnvoll sein, eine lange bereitstellungs-zinsfreie Zeit zu vereinbaren. Denn wenn bei einer Verzögerung des Bauvorhabens das Darlehen noch nicht abgerufen wird, werden unter Umständen sogenannte Bereitstellungszinsen berechnet.

 

Bei einer Anschlussfinanzierung kann der Zeitpunkt eine Rolle spielen: Werden die Zinsen weit im Voraus festgezurrt, werden bei sogenannten Forward-Darlehen Aufschläge erhoben.

 

Manche Bauherren bringen Eigenleistungen ein, das zum Teil wie Eigenkapital zählt und dadurch die Zinsen verringern kann, aber meist nur bis zu bestimmten Beträgen.

 

Welche Faktoren sich im individuellen Fall auf den Zins auswirken, kann eine Finanzierungsberatung klären.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Concept & Consult GmbH 2018

Anrufen

E-Mail